Website-Icon Bertisblog

AMD Radeon RX 6900 XT mit AIO, ist das die Unveröffentlichte RX 6900 XTX?

Es wurde ein  fertig System entdeckt, das das unveröffentlichte Modell Radeon RX 6900 XTX (Referenz?) unter einem anderen Namen anbietet.

Eine lang Verschollene  Grafikkarte namens Radeon RX 6900 XT ist in einem neuen Leak wieder aufgetaucht. Ein vorgefertigtes System ist mit einer mysteriösen Flüssigkeitskühler-Grafikkarte ausgestattet, die aussieht, als ob sie von AMD selbst entworfen wurde. Obwohl der Ursprung dieses Modells noch nicht bekannt ist, scheint es sich sicherlich um die gemunkelte Radeon RX 6900 XTX GPU zu handeln, die leider nie veröffentlicht wurde. Stattdessen entschied sich AMD, die ursprünglich für die XTX-Variante gedachte Navi 21 XTXH-GPU für die Karten der AIB-Partner zu verwenden, die viel höhere TDPs und Taktraten bietet.

Das System basiert auf reiner AMD-Hardware. Es kommt nicht nur mit RX 6900 XT LC, sondern auch mit Ryzen R9 5950X CPU. Es ist auf dem ASUS ROG STRIX B550-A-Motherboard installiert. Die CPU-Kühlung basiert ebenfalls auf einer AIO, das System ist mit Deepcools Castle 240 V2 Kühler ausgestattet.

Das System ist mit 20999 RMB (Chinesischer Yuan) gelistet, die in etwas 2700€ entspricht. Ob die Radeon RX 6900 XT LC jemals für den Gaming markt erhältlich sein wird oder eher exklusiv für Systemintegratoren bleibt, ist unklar. AMD hat die Existenz seiner flüssigkeitsgekühlten Navi 21 XTXH-Grafikkarte noch nicht bestätigt.

Zur Werkzeugleiste springen