You are here:-, Hardware, News-Asus ROG X399 Zenith Extreme Unboxing des Threadripper Mainboards

Asus ROG X399 Zenith Extreme Unboxing des Threadripper Mainboards

Erste Bilder zeigen das kommende Asus X399 ROG Zenith Extreme Mainboard im Unboxing. Es bietet eine 10 GBit/s-Netzwerkkarte und einen Dimm.2-Erweiterungsslot der schon auf dem Maximus IX Apex platz fand.

Asus X399 ROG Zenith Extreme (Bildquelle: chiphell.com)

Für Anfang August erwarteten Threadripper Prozessoren 1950X und 1920X von AMD benötigen Käufer auch neue Mainboards mit X399 Chipsatz und Sockel TR4. Erste Bilder eines womöglich für den Handel oder zu Testzwecken bestimmten Boards in Form des Asus X399 ROG Zenith Extreme kamen nun ans Tageslicht und Bestätigten die Aussicht auf der Computex.

Das abgelichtete Flaggschiff von Asus setzt auf das E-ATX Format und kommt gemäß den Bildern mit reichlich Zubehör und in einer Final erscheinenden Verkaufsverpackung. Das X399 ROG Zenith Extreme unterstützt kommende Threadripper Prozessoren mit 64 PCIe Lanes und Quad Channel Arbeitsspeicher, dank acht Speicher-Slots fasst das TR4 Mainboard bis zu 128,0 GByte RAM.

Asus liefert das Mainboard unter anderem mit WLAN Antennen, einer 10 Gbit/s-PCI-Express-Netzwerkkarte und einer Dimm.2 Erweiterungskarte aus, die bis zu zwei M.2-SSDs aufnimmt und optional mit einer aktiven Belüftung versehen wird, bekannt ist dieser Slot vom Asus Maximus IX Apex.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

By | 2017-07-24T11:10:38+00:00 Juli 24th, 2017|

About the Author:

Leave A Comment

Zur Werkzeugleiste springen