You are here:-, Featured, Gaming, News, Reviews-Sea of Thieves – Review

Sea of Thieves – Review

In der Beta Phase schlug es ein wie eine Bombe, nun nach dem Release knapp zwei Wochen später erlaube ich mir eine kleine Review darüber zu Schreiben.

Microsoft bzw. eigentlich ja Rare hat viel richtig gemacht, aber dennoch gibt es einige Punkte die nicht außer acht gelassen werden dürfen.

Der Multiplayer Titel Sea of  Thieves legte geradezu einen Bomben Start hin dennoch gibt es viele die etwas enttäuscht sind! Grafisch finde ich das Spiel gut gelungen auch über die Performance kann man nicht klagen, sicherlich ist der Comic Style nicht für jedermann aber gut gemacht. Die Wasser Darstellung ist wirklich “Verdammt” gut gemacht und hierbei geht es um Details auf die man in der Regel nicht so achtet wie Schaumbildung auf dem Wasser oder Durchleuchtung der Sonne oder dem Mond im Wellengang alles doch recht aufwendig. Volumetrische Wolken Effekte diese werden Prozentual Dargestellt und Verändern sich Stetig. 

Die Dynamischen Lichtverhältnisse sind auch sehr Atmosphärisch gerade beim Sonnenuntergang, doch würde ich mir Wünschen das der Tag Nacht Zyklus etwas länger dauern würde. und somit rutschen wir von den Positiven zu den Negativen Punkten ab.

Es sind diverse Kleinigkeiten, und aber auch Große Sachen die doch recht Nervig sind, z.b. merkt man schon im Startbild das dies eine Konsolen Portierung ist man findet keinen Punkt zum beenden des Spiels nur innerhalb des Spieles selber.

Dann hätten wir da noch die Nervigen Mikroruckler die seit dem Großen Update gefühlt noch Schlimmer geworden sind, neben bei bemerkt der Große Patch führte zu vielen Problemen, wie das der Patch nicht Installiert werden kann und nur Fehler Meldungen brachte. Man Deinstallierte das Spiel und fand dann heraus das der Gamepass weg war (falls man das Spiel noch nicht Gekauft hat), einen Tag darauf war dies aber wieder behoben und man konnte die knapp 20Gb wieder Herunterladen. Aber nicht zu Früh Freuen, den die Installation brach am Ende mit neuem Fehlercode ab, Abhilfe bringt nur Windows auf den neuesten Stand zu bringen, also auf Updates Überprüfen und Installieren danach Läuft es wieder.

Doch am Schlimmsten finde ich den Momentanen Stand des Kontents im Spiel. Es gibt nicht Wirklich viel zu tun Außer sich Aufträge der drei Fraktionen zu holen und alles Abfahren fertig, oder ein Event auf einer Insel machen das war es aber auch schon in Groben Zügen. Nun wurde aber auch gesagt das das Spiel keineswegs Vollkommen fertig sei bei Release sondern Stetig weiter Entwickelt wird und auf die Community eingegangen wird wobei dies sich dann aber auch am besten im Sea of Thieves Forum dazu Äußert.

Persönliches Fazit:

Das Spiel ist Hübsch und macht auch viel Spaß zumindest am Anfang, nach ca. acht Stunden geht ein wenig die Luft raus, es fehlt einfach der Kontent dahinter. Aber ich bin Zuversichtlich das da noch einiges kommt wobei auch einige Sachen die Angekündigt waren noch gar nicht aufgetaucht sind aber dazu dann in einem Starter Guide mehr. Da dies ein Multiplayer PVP Spiel ist rate ich dazu nicht alleine in See zu Stechen, es ist zwar jedem selbst überlassen aber man ist alleine Verdammt Schutzlos gegenüber einem Dreimaster oder größeren Crews, und mit Leuten die man kennt macht es gleich noch mehr Spaß. 

Galerie:

By | 2018-03-29T13:03:24+00:00 März 29th, 2018|

About the Author:

Leave A Comment

Zur Werkzeugleiste springen